Sakramente & Feiern

Erstkommunion

Was ist Erstkommunion

Beim Fest der Erstkommunion empfangen die Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie und werden so in die Gottesdienstgemeinschaft aufgenommen. Die Erstkommunion gehört zusammen mit der Taufe und Firmung zu den Sakramenten der Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche.

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Das erste Schuljahr ist aufregend genug für Kinder und Eltern. Die Klassengemeinschaft bildet sich, manche Anforderung ist neu, Freundschaften werden geschlossen. Das Jahr danach bietet sich an, die Kinder bei ihren ersten Schritten zu einem eigenständigen Glauben zu begleiten.

Darum treffen wir einander etwa alle vier Wochen an einem Samstag-Vormittag (10-12 Uhr). Nach einem gemeinsamen Einstieg teilen wir uns in die Kinder- und die Elterngruppe. Während die Kinder das gemeinsame Thema spielerisch erarbeiten, soll in der Gesprächsrunde der Erwachsenen möglichst jede und jeder zu Wort kommen. Zum Gottesdienst kommen wir wieder zusammen und bringen unser Ergebnisse ein.
Die Themen im Jahr 2017/18 waren:

- Die (Ur)gemeinde

- Schöpfung

- Aufmerksam sein für Gott

- Das Reich Gottes beginnt mit dir

- Umkehr/Versöhnung

- Das (letzte) Abendmahl

- Miteinander verbunden

Natürlich ist es auch möglich (und gar nicht so selten), dass Kinder während dieses Jahres getauft werden. Diese Taufe feiern wir gemeinsam mit der Gruppe und erinnern uns so an die eigene Taufe, die viele ja nur aus Erzählungen und von Fotos kennen.

Termine

Der Termin für das erste Treffen 2018/19 wird Anfang September bekannt gegeben werden.

 

Unser Vorbereitungsteam

Julia Felling, Jennifer Kittel, Lisa Lehnert, Johannes Gönner (Pfarrer), Vivian Perdomo (Pastoralassistentin)